Ganzheitliche Frauenheil-Massage (GFHM)
ausgleichend für das Hormonsystem, die Organe und die Psyche 

 

Eine wundervolle und sanfte Methode für Deine Frauengesundheit

Es gibt viele Angebote rund um das Thema komplementäre Behandlungsmethoden.

Die Ganzheitliche Frauenheil-Massage wird als Therapiemethode im Bereich der Frauenheilkunde eingesetzt.

Die sanfte & ganzheitliche Behandlungstechnik von Andrea Eberhardt,

basiert auf der Methode des Creative Healing von Joseph B. Stephenson (1874-1956).

Dessen Behandlungssequenzen für die hormonbildenden Organe,

wurden von ihr, unter mitwirken einer Gynäkologin, mit weiteren Techniken kombiniert und weiterentwickelt.

Mittlerweile wird die Ganzheitliche Frauenheil-Massage von vielen Ärzten und Therapeuten erfolgreich eingesetzt und empfohlen.

Schwerpunkte sind dabei Hormonelle Dysbalancen,

bei denen die Behandlung und die Frequenz in einem festen Schema eingebunden sind.

Dabei wird unter anderem das Lymphsystem zur Entgiftung angeregt,

Reflektorisch die Hormonbildenden Organe stimuliert,

Osteopathie-ähnliche Techniken werden zur Reponierung genutzt und

energetische Strukturen wieder ins Fliessen gebracht.

Dadurch entsteht eine tiefe Entspannung und

der Körper wird dazu angeregt,

das Hormonsystem wieder in sein natürliches Gleichgewicht zu bringen,

so dass die Abläufe wieder von selbst funktionieren können und eine Hormon-Balance erreicht wird.

 

Die Behandlung

Die Ganzheitliche Frauenheil-Massage kann sowohl allein,

wie auch begleitend zu einer schulmedizinischen Behandlung angewendet werden.

Anwendung findet sie unter anderem bei Kinderwunsch, Menstruationsbeschwerden,

Schwangerschaftsbegleitung, Wechseljahre und vielen weiteren Beschwerden.

Die Häufigkeit und der Zeitpunkt der Behandlung richteten sich nach den Beschwerden,

beziehungsweise nach den Symptomen und der Zyklusphase.

Dabei findet der erste Teil, die Grundbehandlung, immer im Sitzen und am Rücken statt.

Der zweite Teil der Behandlung wird dann auf dem Rücken liegend durchgeführt und

variiert in den zu Behandelnden Segmenten je nach Thema oder Zyklusphase.

Die Berührungen werden mit viel Öl und sehr sanft ausgeführt.

Indikation

In jedem Alter kann Frau Unterstützung mit der GFHM finden:

Pubertät - als Begleitung auf dem Weg zum Frau werden

Frau-Sein - bei den verschiedensten Beschwerden mit der GFHM Hilfe finden

Kinderwunsch - ob als körperliche oder seelische Unterstützung den Kinderwunsch in Erfüllung bringen

Schwangerschaft - Begleitung in den wichtigen Schwangerschaftswochen, Geburtsvorbereitung und Rückbildung

Wechseljahre - Balancierung und Regulierung während der hormonellen Veränderung

Die Ganzheitliche Frauenheil-Massage kann sowohl allein

als auch begleitend in einem schulmedizinischen Behandlungsschema positiv eingesetzt werden bei:

Beschwerden im Urogenitalsystem

- Menstruationsprobleme, PMS, Krämpfe, keine oder starke Blutung, Unregelmäßigkeiten

- Endometriose, Myome, Zysten, Uterussenkung

- Libidoverlust, Prostatahyperplasie und erektile Dysfunktion

- Blasenschwäche, Reizblase, Inkontinenz, Blasensenkung

Beschwerden im Verdauungssystem

- Obstipation, Blähungen, Darmträgheit

- Gallenbeschwerden

- Hämorrhoiden

- Leberprobleme

Kinderwunsch

- Hormonausgleich bei der Frau und beim Mann

- Stimulation der Eierstöcke

- Gebärmutterbehandlung zur besseren Durchblutung

- Prostatabehandlung mit Einfluss auf die Spermienqualität

Schwangerschaftsbegleitung, Geburt und Wochenbett

- Übelkeit & Erbrechen

- Gebärmutter-Senkung

- Rückenschmerzen

- Blähungen

- Hämorrhoiden

- Ödeme

- Schwangerschaftsdiabetes

- Abort & Fehlgeburt

- Rückbildung und Reponierung der Gebärmutter

 

Beschwerden der Wechseljahre

- Hormonelle Dysbalance

- Hitzewallungen

- Migräne

 

weitere Anwendungsgebiete

- Schilddrüsen-Dysbalance

- Entgiftung / Entschlackung

- Schlaflosigkeit

- Depressive Verstimmung

- Stress, Angespanntheit & Energieabfall

Kontraindikation

- frische Operationen

- Fieber, Krankheit oder lnfektionen

- offene Wunden oder Hautareale

- akute, ungeklärte Schmerzzustände

 

Weiterführende Informationen

Meine Lehrerin, Mentorin und "Entwicklerin" der Ganzheitliche Frauenheil-Massage Andrea Eberhardt,

hat auf ihrer Seite noch viele weiterführende Informationen.

www.ganzheitlichefrauenheilmassage.at

zum Kontaktformular

up